Köstlich in der KostBar


Sie erwarten erfrischende Getränke und professionell zubereiteter Kaffee, begleitet von einer diversen Auswahl an Köstlichkeiten in der historisch-modernen Maschinenhalle der ZENTRALHEIZE.
 
Öffnungszeiten der KostBar im September:
19.09. von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
21.09. von 18:00 Uhr bis 23:00 Uhr
25.09 von 09:00 bis 23:00 Uhr
 
Öffnungszeiten der KostBar im Oktober:
01.10. – 03.10. von 09.00 Uhr bis 18:00 Uhr
09.10 – 10.10 von 09.00 Uhr bis 18:00 Uhr
13.10. von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr
14.10 von 09.00 Uhr bis 23: 00 Uhr
16.10 von 09.00 Uhr bis 23: 00 Uhr
17.10 von 09.00 Uhr bis 18: 00 Uhr
20.10 – 24.10 von 09.00 Uhr bis 18: 00 Uhr
27.10 von 09.00 Uhr bis 18: 00 Uhr
30.10 – 31.10 von 09.00 Uhr bis 18: 00 Uhr

Staunend durch das Erfurter Heizwerk


FÜHRUNG VOM LOST PLACE ZUM KREATIVEN ZENTRUM IN DER NEUEN MITTE ERFURTS
Lassen Sie sich das Erfurter Heizwerk im neu erstrahlten Glanz zeigen. Erfahren Sie etwas über die Historie des Hauses oder entdecken Sie Altbekanntes wieder. Von der Idee, zur Planung bis zur finalen Umsetzung – eine Führung zum Sehen, Hören und Berühren.

06.10.2021 Mittwoch ab 16:30
Hausführung mit Prof. Ulf Hestermann (max. 25 Personen) – bereits ausgebucht

20.10.2021 Mittwoch ab 16:30
Hausführung mit Prof. Ulf Hestermann (max. 25 Personen) – bereits ausgebucht
  
05.11.2021 Freitag ab 14:00
Hausführung mit einem der Bauherren (max. 25 Personen) – verfügbar

20.11.2021 Samstag ab 10:00
Hausführung mit einem der Bauherren (max. 25 Personen) – verfügbar

HINWEIS:
Anmeldung zur Führung unter: info@zentralheize.de
Für die Anmeldung werden folgende Daten zur Kontaktnachverfolgung zwingend benötigt: Vor- und Nachname, Adresse und Telefonnummer*

Kulturell in der Zentralheize


21.09.2021 Thüringer Bachwochen – Roomful of Teeth „Abschlusskonzert“
Eintritt ab: 18:30 Uhr / Beginn ab: 19:30 Uhr
Ein wahrlich preisgekröntes Deutschland-Debüt: Das New Yorker Ensemble Roomful of Teeth, 2014 mit einem Grammy geehrt, beeindruckt durch einen sehr eigenen, die Grenzen von Klassik und Pop überschreitenden A-cappella-Sound. Zu den Bachwochen bringen sie zwei Werke mit, die auf ganz unterschiedliche Art von Bach inspiriert sind: David Langs auf die Matthäuspassion Bezug nehmende Passion und die Partita von Caroline Shaw, selbst Mitglied des Ensembles. Beide wurden für ihre Werke mit dem renommierten Pulitzerpreis ausgezeichnet – Shaw als jüngste Preisträgerin überhaupt.

Informationen unter: Thüringer Bachwochen – Das Barockfestival in Thüringen / Bachwochen Thüringen (thueringer-bachwochen.de)


14.10.2021 Lesung Peterknecht – Franziska Rubin „7 Minuten am Tag“
Eintritt ab: 18:30 Uhr / Beginn ab: 19:00 Uhr
Endlich gesünder leben
Die bekannte Ärztin Dr. Franziska Rubin ist überzeugt: Mit nur 7 Minuten Zeitaufwand am Tag kann es jedem gelingen, deutlich gesünder und besser zu leben. In diesem wegweisenden Praxisbuch zeigt sie, wie. Zum einen geht dies dadurch, Verhaltensweisen zu erkennen, die uns davon abhalten, gesund zu leben oder zu werden. Zum anderen gibt die Ärztin Hilfestellungen, wie wir erwünschte Änderungen möglichst zügig und unaufwendig umsetzen und gesunde Gewohnheiten verankern können. Ihre Tipps können nach einem ausgeklügelten Baukastensystem chronologisch gelesen oder aber nach Belieben rausgepickt werden. Wichtig ist, dass man jeden Tag diese 7 Minuten investiert und die Änderungen, die Wirkung zeigen, kennzeichnet und dann nächste Woche oder nächsten Monat wieder einbaut. Solange, bis viele davon ins tägliche Leben eingeflossen sind.

Informationen unter: Veranstaltungen bei der Buchhandlung Peterknecht (buchkatalog.de)


16.10.2021 Lesung Peterknecht – Krimifestival mit Ingrid Noll „Kein Feuer kann brennen so heiß“
Eintritt ab: 18:30 Uhr / Beginn ab: 19:00 Uhr
Die „Grande Dame“ des deutschen Krimis zu Gast in Erfurt

Schön ist sie nicht gerade, die dreißigjährige Lorina, eher etwas plump und ungeschickt. Sie hat daher einen Beruf gewählt, in dem es auf Äußerlichkeiten nicht so ankommt. Ihre Anstellung als Altenpflegerin bei der reichen pflegebedürftigen Frau Alsfelder war nicht nur finanziell ein Glücksfall, denn Lorina lebt jetzt in einer recht ungewöhnlichen und interessanten WG. Masseure, deren Hände nicht nur heilen, sondern auch erotisieren, kommen und gehen. Ein Harlekinpudel sorgt für Leben in der Bude, und als Lorinas ungewollt schwangere Schwester ausgerechnet dort niederkommt und ihr Baby von eindeutig asiatischem Aussehen zurücklässt, ist das Chaos perfekt. Sehr zur Freude der alten Dame, die zusehends aufblüht. Wäre da nicht Christian, der misstrauische Großneffe, den man in der WG für einen Erbschleicher hält.

Informationen unter: Die Fälle – Krimifestival Erfurt (krimifestival-erfurt.de)
 

02.11.2021 Lesung Peterknecht – Krimifestival mit Marc Elsberg „Der Fall des Präsidenten“
Eintritt ab: 18:30 Uhr / Beginn ab: 19:00 Uhr
Neues vom Meister des Science-Thrillers
Nie hätte die Juristin Dana Marin geglaubt, diesen Tag wirklich zu erleben: Bei einem Besuch in Athen nimmt die griechische Polizei den Ex-Präsidenten der USA im Auftrag des Internationalen Strafgerichtshofs fest. Sofort bricht diplomatische Hektik aus. Der amtierende US-Präsident steht im Wahlkampf und kann sich keinen Skandal leisten. Das Weiße Haus stößt Drohungen gegen den Internationalen Gerichtshof und gegen alle Staaten der Europäischen Union aus. Und für Dana Marin beginnt ein Kampf gegen übermächtige Gegner. So wie für ihren wichtigsten Zeugen, dessen Aussage den einst mächtigsten Mann der Welt endgültig zu Fall bringen kann. Die US-Geheimdienste sind dem Whistleblower bereits dicht auf den Fersen. Währenddessen bereitet ein Einsatzteam die gewaltsame Befreiung des Ex-Präsidenten vor, um dessen Überstellung nach Den Haag mit allen Mitteln zu verhindern …

Informationen unter: Die Fälle – Krimifestival Erfurt (krimifestival-erfurt.de)
Tickets unter: Marc Elsberg (ondemand.com)


 04.11.2021 Herbstlese – Zeruya Shalev & Maria Schrader „Schicksal“
Eintritt ab: 18:30 Uhr / Beginn ab: 19:30 Uhr
Atara ist zum zweiten Mal verheiratet, mit ihrer großen Liebe, doch neuerdings scheint Alex sich immer weiter von ihr zu entfernen. Noch größere Sorgen macht ihr der gemeinsame Sohn, ein Elitesoldat, der nach dem letzten Einsatz kaum mehr das Haus verlässt. Vielleicht um ihre Familie besser zu verstehen, vielleicht um ihr zu entkommen, sucht Atara Rachel auf, die erste Frau ihres Vaters, das große Tabu in Ataras Kindheit … Die Idealistin Rachel scheint die Vergangenheit zu verkörpern – sie kämpfte mit dem Vater in der Untergrundmiliz gegen die Engländer und für einen israelischen Staat. Doch die Begegnung der beiden Frauen mündet in eine Katastrophe in der Gegenwart … Meisterlich erzählt Zeruya Shalev eine große Geschichte von Liebe und Verantwortung.

Informationen unter: Zeruya Shalev & Maria Schrader: Schicksal ○ Erfurter Herbstlese 2021 ○ Programm ○ Erfurter Herbstlese


01.12.2021 Herbstlese – Stefan Heym „Flammender Frieden“
Eintritt ab: 18:30 Uhr / Beginn ab: 19:00 Uhr
Der in Chemnitz geborene Helmut Flieg wurde unter dem Namen Stefan Heym ein weltberühmter Romancier. Seine ersten Romane schrieb er im Exil in den USA auf Englisch. Während Heym als Soldat der US-Navy an der Landung der Alliierten in der Normandie teilnahm, entstand mit „Flammender Frieden“ sein zweiter Roman, der nun erstmals auf Deutsch vorliegt. Er führt nach Algerien, Winter 1942. Die Welt steht in Flammen, und Amerikaner, deutsche Wehrmacht sowie die französischen Kolonialherren kämpfen in Algerien um die Vorherrschaft. Heym inszeniert deren Zusammentreffen als packendes Duell zwischen dem amerikanischen Geheimdienstoffizier Bert Wolff und Ludwig von Liszt, einem deutschen Stabsoffizier, der Wolff einst grausam gefoltert hat. Ein mitreißender Kriegsroman, der große moralische und philosophische Fragen stellt.

Informationen unter: Neu aufgeblättert – Stefan Heym: Flammender Frieden ○ Erfurter Herbstlese 2021 ○ Programm ○ Erfurter Herbstlese

 
07.12.2021 Lesung Peterknecht – Krimifestival mit Bernd Stelter „Mieses Spiel um schwarze Muscheln“
Eintritt ab: 18:30 Uhr / Beginn ab: 19:00 Uhr

Der dritte Teil der Camping-Krimi-Reihe
Inspecteur Piet van Houvenkamp genießt die Ruhe beim Angeln, den einen oder anderen Hornhecht hat er schon erwischt. Aber der Angler neben ihm scheint noch mehr Glück zu haben. Er hat einen dicken Brocken am Haken! Leider stellt sich schnell heraus, dass es sich nicht um einen Fisch handelt, sondern um eine Leiche. Es ist Jacobus Schouten, ein Muschelfischer, ertrunken, in einen Jutesack eingenäht. Das sieht nicht nach Selbstmord aus. Nein, das ist ganz klar Mord! Verdächtige gibt es sofort eine ganze Menge … Und leider auch Unterstützung, die Piet lieber gestern als heute los wäre: Denn auch die deutschen Camper von „De Grevelinge“ ermitteln wieder tüchtig mit!

Informationen unter: Die Fälle – Krimifestival Erfurt (krimifestival-erfurt.de)
Tickets unter: Buchhandlung Peterknecht Onlineshop (ondemand.com)

 
 

*Wichtige Informationen
zum Coronavirus

Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus Sars-Cov-2

Die Hausführungen und Veranstaltungen finden unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Thüringer Verordnung statt. Bitte informieren Sie sich eigenverantwortlich über die aktuelle Gesetzeslage und über die getroffenen Hygienemaßnahmen vor Ort.

Allgemeine Maßnahmen, Umsetzung und Dokumentation

Personen mit Covid19-Symptomen, Erkältungssymptomen, Verdacht oder Erkrankung an Covid19 sowie Personen, die Kontakt zu Sars-Cov-2 positiv getesteten Personen in den letzten 14 Tagen hatten, sind von Führungen und Veranstaltungen ausgeschlossen.

Beachten Sie die Maskenpflicht (aktuell) in geschlossenen Räumen.

Die Erfassung aller Teilnehmer/-innen erfolgt durch eine entsprechend geführte Liste und/oder die Luca-App.

Eventlocation Erfurt