Die ZENTRALHEIZE

Hot since 1915
Die ZENTRALHEIZE ist das Herz des Heizwerks, dem größten Industriedenkmal Erfurts aus dem 19. Jahrhundert, mitten im Kern der Thüringer Landeshauptstadt.

Das Erfurter Heizwerk im Wandel der Zeit


Das Gebäude wurde ursprünglich als Teil der „Königlich-Preußischen Gewehrfabrik“ errichtet und gehörte bis zum Ende des Ersten Weltkriegs zu den größten Betrieben seiner Art in Deutschland. Seit dem Jahr 1923 wurde das Heizwerk als Schreibmaschinenfabrik der AEG Deutsche Werke AG genutzt, ab 1936 firmierte die Anlage unter dem Namen „Olympia Schreibmaschinenwerk Erfurt AG“. Zu dieser Zeit war das Unternehmen der größte Schreibmaschinenhersteller Europas. Auch nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Heizwerk durch die feinmechanische Industrie genutzt: Als volkseigener Betrieb – unter dem Namen „Optima Büromaschinenwerk Erfurt“ – wurden hier bis zur Wende Schreibmaschinen der Marken „Olympia“ und „Optima“ hergestellt.

In den Jahren nach der Wiedervereinigung wurde der Kesselsaal des Heizwerks teilweise für kulturelle Veranstaltungen genutzt. Das Gebäude verfiel dennoch zunehmend. Mehrfach wurden Versuche unternommen, ein Nutzungskonzept für das Heizwerk zu entwickeln, um das einzigartige Architekturdenkmal für die Zukunft zu bewahren. Erst das aktuelle Konzept, das den Fokus auf die Verknüpfung verschiedener Nutzungsweisen setzt, ermöglicht eine nachhaltige Betreibung sowie den Fortbestand der Kulturflächen. Künftig werden sich neben den Kultur- und Veranstaltungsflächen auch Service-Apartments, Büros und Gastroflächen im Objekt ansiedeln.

Darüber hinaus soll das Heizwerk gemeinsam mit Anwohnern und Interessierten als „Stadtteilzentrum“ etabliert und somit Raum und ein fruchtbares Umfeld für soziokulturelles Engagement im Brühl geschaffen werden.

Erfurter Heizwerk

Bauphase Februar 2020
Für Ideen und Tatkraft ist das Team der ZENTRALHEIZE deshalb allen AnwohnerInnen sowie Kulturschaffenden (und denen, die es noch werden wollen) dankbar!
In diesem Sinne:

Bis bald in der ZENTRALHEIZE

Jetzt Ideen senden